Neuigkeiten aus unserer Kanzlei:

 

Juli 2021

Die Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei Markus König feiert 20. J U B I L Ä U M! (wegen Corona nur still und leise)

Am 01.07.2001, also vor genau 20 Jahren, gründete Herr König seine Kanzlei, damals schon in der Allersberger Str. 185 allerdings noch in einem anderen Gebäude, als Einzelkämpfer. Nach und nach kamen mehr Mandanten und, verbunden damit, Angestellte hinzu und die Kanzlei wuchs und wuchs, jüngst sogar mit Azubi-Zuwachs. Längst ist die Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei Markus König in Nürnberg eine etablierte Adresse und, nicht wenige Mandanten begleiten uns noch vom ersten Tag an, worauf wir alle zusammen besonders stolz sind.
Gewiss kann ich an dieser Stelle schreiben, dass wir ein tolles Team sind, das großartig zusammenhält und sich ehrlich gut versteht und dazu gehört auch ein ganz großartiger Chef, Markus König, der immer für uns da ist, sei es im Kummer oder Glück.

Gerne hätten wir dieses großartige Ereignis gebührend zelebriert aber leider ist uns das, so wie wir es uns vorstellen, bedingt durch Corona, alles verwehrt und wir haben beschlossen, die Feierlichkeiten zu einem Corona-besseren/ -freien Zeitpunkt nachzuholen. Im Moment erscheint uns eine größere Feier nicht zeitgemäß.

 

Juni 2021

Am allerersten Tag der Lockdown-Lockerungen in Nürnberg sind wir mittags gemeinsam in den Biergarten eingekehrt und haben bei Sonnenschein, und gefühlt neuer Freiheiten, Currywurst, Schnitzel & Co. genossen. Das war schön! Danke auch  an unseren Chef.

Die ersten Urlauber hatten im Juni wohlverdienten Urlaub. Die Reisenden verbrachten ihre Zeit in Leogang, Salzburg, Altmühltal, Rosenheim, Kelheim, Berlin, Köln, Leipzig...

 

Mai 2021

Unsere Morgenrunde hat sich etabliert und ist fester Bestandteil des täglichen Geschehens.

Unsere Bald-Auszubildende hat im Mai Geburtstag und die ganze Kanzlei König wünscht: HAPPY BIRTHDAY!

 

April 2021

Unsere angehende Auszubildende hat uns mit einem Ostergruß überrascht und uns bei einem Besuch ein riesiges Osternest mitgebracht. Vielen lieben Dank nochmal! 

Wir wünschen all unseren Mandanten, Interessierten und treuen Lesern ein schönes Osterfest. 

 

März 2021

Frau Schusters und Herrn Königs Teilnahme am jährlichen Strategie-Workshop war ungewiss - musste diese Veranstaltung doch leider schon letztes Jahr ausfallen - diesmal konnte sie glücklicherweise stattfinden. Durch das Hygienekonzept des Hotels und die zusätzlichen Maßnahmen des Workshop-Veranstalters waren wir zu keiner Zeit einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Aus der bewährten Veranstaltung konnten wir wieder viel neue Inspiration mitnehmen und werden sie im Laufe des Jahres umsetzen. Direkt umgesetzt haben wir eine tägliche Morgenrunde: Wir halten es für eine außerordentlich gute Idee, sich jeden Morgen für einen kurzen Team-Austausch zusammen zu setzen.

Wir arbeiten nicht nur in der Kanzlei, sondern auch an der Kanzlei. 

Unter der Kategorie DAS KÖNIGS-TEAM finden Sie den Podcast zur Buchbesprechung von Frau Schuster. 

 

Februar 2021

Wir verwandeln in einer Gemeinschaftsaktion unseren Pausenraum zur Chill-Area, mit Couch, Yoga-Matte, Kuscheldecke, Radio und was der Seele sonst gut tut, um allen Mitarbeitern die Möglichkeit einer Auszeit zu ermöglichen. 

Frau Schuster wurde von der Leseoptimistin zu einer Buchbesprechung eingeladen. Den dazugehörigen Podcast finden Sie bald auf unserer Homepage.

 

Januar 2021

Seit dem 07.01.2021 sind wir wieder zurück - putzmunter, erholt und gesund.

 

Dezember 2020

Der Dezember war ein durchaus anstrengender Monat für uns, vollgepackt mit Fortbildungen, der Herausforderung einer Serverumstellung und dazu die wenigen Arbeitstage, denn: Die Kanzlei hatte, wie jedes Jahr, zwei Wochen Weihnachtsferien über die wir allesamt sehr glücklich waren - Urlaub tut einfach gut :)

 

November 2020

Eine wunderbare Nachricht ist, dass wir ab September 2021 ausbilden. Den Bewerbungslauf haben wir nun abgeschlossen und dürfen voller (Vor-)Freude sagen, dass wir eine junge, motivierte und wissbegierige Schülerin für uns gewinnen konnten, die im Herbst ihre Ausbildung zur Steuerfachangestellten bei uns antritt.

Der November war ein sehr lehrreicher Monat, denn es gab einige Fortbildungen, sowohl für Herrn König als auch das Team, angefangen von einer Fortbildung im Lohnbereich über "Steuerrechtliche Praxisprobleme der Pesonengesellschaften", ein IT-Lehrgang zu Homepages, einen Teambuilding-Workshop und noch andere. Es gab auch ein Webinar zu Stotax-Banking, an dem wir teilnahmen, und wir alle sind begeistert von diesem Gewinn für unsere Mandanten. Sprechen Sie uns gerne an!

Frau Schuster ist zur zweiten Vollzeit-Fortbildung angetreten, hat auch diese mit "sehr gut" abgeschlossen und darf sich nun Premium-Kanzleimanagerin (SKT-zertifiziert) nennen. Die Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei Markus König freut sich, nun eine zertifizierte Premium-Kanzleimanagerin zu haben. Herzlichen Glückwunsch an Frau Schuster.

 

Oktober 2020

Mitte des Monats wird uns für eine Woche ein neuer Praktikant begleiten, der in unseren Beruf hineinschnuppern möchte. Wir freuen uns schon auf ihn.

Die angestrebte zweite Fortbildung zur Premium-Kanzleimanagerin (SKT) steht Ende des Monats (mit Prüfung im November) an. Wie die Zeit verfliegt. Gutes Gelingen!

Eine Erfolgsmeldung für den Oktober ist, dass sich Herr König dazu entschieden hat, ab September 2021 Ausbildungsbetrieb zu sein. Verantwortung für Jugendliche und den Steuerfachangestellten von Morgen zu übernehmen. Die Kanzlei bereitet sich in den nächsten Monaten gut auf die Herausforderung vor, Bewerbungsgespräche laufen bereits.   

 

September 2020

Auch die letzten Mitarbeiter sind aus dem Urlaub wohlerhalten und gesund zurück. Schön, dass das Team wieder "beieinander" ist.

Juhu - am 16.09.2020 ist Betriebsausflug: Führungen in der "Alten Mine" und im "Steiner Schloss", Faber Castell stehen an. Dazu ein Abstecher ins "Alte Spital".....super interessant und super lecker!

Der Jüngste im Bunde hat Geburtstag!: "Hoch sollst Du Leben lieber Jonas."

In Sachen Corona-Pandemie holen wir uns die Wichtigkeit des Themas nochmal ins Gedächnis, besprechen Verhaltens- und Sicherheitsregeln. Unsere Mitarbeiter bleiben schon ab dem allerersten (eigenen oder das eines nahen Angehörigen) Krankheitssymptom zuhause, um die Ansteckungsgefahr in der Kanzlei zu dezimieren. Weiterhin kann jeder Mitarbeiter ins Homeoffice umsteigen.

Herr König senior hat uns besucht, was allen immer eine besondere Ehre ist - nimmt er doch einen weiten Weg auf sich, um uns zu besuchen. Vielen Dank!

 

August 2020

Nach und nach gönnt sich jeder Mitarbeiter seinen wohlverdienten Sommerurlaub. Es geht nach: Hamburg, nach Prag und Salzburg, Berlin, nach München, an den Bodensee, und auch die Steiermark und Dänemark sind dabei. Sooo viel Urlaub für doch wenig Leute :)

Eine Inhouse-Schulung zum Thema Telefon- und Kommunikationstraining fand in unseren Räumen statt. Die Wichtigkeit des einen Wortes, des Gesprächs, hat uns zum Nachdenken angeregt. Sehr informativ war das Training und lustig zugleich.

 

Juli 2020

Herr König ist auf dem besten Weg der Genesung und bald wieder zurück! Er fehlt uns.

Am 06.07.2020 begrüßen wir eine neue Praktikantin aus Bergisch Gladbach für ein freiwilliges, 14-tägiges, Praktikum. Wir freuen uns schon alle sehr auf sie und hoffen, dass wir ihren Wissensdurst stillen können. Das Team ist sehr gut vorbereitet und wird versuchen, ihr den Beruf des Steuerfachangestellten und der Steuerberatung schmackhaft zu machen. :)

Die Umsatzsteuersenkung zum 01.07.2020 tritt in Kraft und alle Kollegen werden durch ein Online-Seminar zu den Veränderungen unseres Anwenderprogramms geschult.

 

Juni 2020

Wir vermissen unseren Chef, der leider längere Zeit ausfällt. (Keine Corona-Infektion :) - zum Glück.) Durch eine gute interne Planung sind aber sämtliche Prozesse sehr gut (um-)organisiert, so dass wir Ihnen uneingeschränkt Ihre Fragen beantworten können, Aufgaben und Arbeiten zu Ihrer absoluten Zufriedenheit erledigen können.

Frau Schuster hat ihre Weiterbildung zur zertifizierten Kanzleimanagerin (SKT) mit der Note "sehr gut" und einer Urkunde bestanden und strebt schon die nächste, darauf aufbauende Weiterbildung, an. Herzlichen Glückwunsch! Wir sind gespannt, welchen neuen Wind sie durch ihr neues Wissen in die Kanzlei bringt. Geplant sind einige Inhouse-Schulungen, um ihr Erlerntes mit allen zu teilen.

Im Juni haben wir gleich zwei Geburtstagskinder, beide am gleichen Tag! Was für ein lustiger Zufall! Und den Zufall gibt es gleich noch doppelt: Im Dezember haben wiederum zwei Kolleginnen am gleichen Tag Geburtstag. Lustig. Bei leckeren Gebäck-Teilchen, Kaffee und ausgelassener Stimmung haben wir unsere Juni-Kinder hochleben lassen.

 

Mai 2020 

Wir sind für Sie, liebe Mandanten und Interessierte, wie gewohnt vor Ort. Auch Beratungen können wieder stattfinden. Einzig, dass wir den Mindestabstand weiterhin einhalten, uns nicht mit der Hand begrüßen und bei Beratungen oder Übergaben, einen Mundschutz tragen. Fühlen Sie sich auch ohne Händedruck geherzt.

Ganz herzlich begrüßen wir im Mai auch zwei neue Kolleginnen, die unser Team tatkräftig unterstützen, ergänzen und Ihnen zukünftig mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Frau Schuster nimmt an einer Fortbildung teil. Drücken wir ihr die Daumen, dass sie die Weiterbildung gut besteht und neue Ideen in die Kanzlei bringt.

 

April 2020

Zum Glück ist aus dem Team bisher niemand erkrankt, so dass unser Tagesgeschäft weiterhin routiniert für Sie weiterläuft.

Die Kollegen nehmen an verschiedenen Online-Seminaren teil, um in Sachen Corona-Auswirkungen, wie z.B. Kurzarbeitergeld (Kug), etc. geschult zu werden.

 

März 2020

Das Virus hat auch Einfluss auf das Arbeiten in der Kanzlei, daher haben wir einige Abläufe verändert, über die wir Sie gerne informieren:

Die Mitarbeiter können bereits seit 17.03.2020 im wöchentlichen Rhythmus, teamweise, ins Home-Office. In der Kanzlei sitzen alle Mitarbeiter (auch schon vor Corona) mit einem Abstand von mindestens 1,5 m entfernt. Wann immer möglich, halten die Kollegen zueinander einen Mindestabstand ein, auch z.B. bei unseren 14-tägigen Kanzleirunden.

Übrigens: auch die Mitarbeiter im Home-Office sind für Sie wie gewohnt zu erreichen, sie rufen Sie umgehend zurück.

In der Kanzlei selbst sorgen wir für eine tägliche Desinfektion sämtlicher Tastaturen, Türklinken und anderer Gegenstände. Eine Grundreinigung findet wöchentlich statt.

Alle Mitarbeiter sind angehalten, regelmäßig Hände zu waschen. Es stehen Desinfektionsmittel, Seife und Handschuhe zur Verfügung.

Für eine Beratung zu den Auswirkungen für Ihr Unternehmen oder Ihrem Anliegen zu dem Coronavirus SARS-CoV-2 sind wir sehr gerne da, um Sie zu unterstützen. Rufen Sie uns an!

Bisher ist die Kanzleiöffnungszeit unverändert und wir sind zu den üblichen Geschäftszeiten anwesend. Sofern sich daran etwas ändern sollte, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Gemeinsam sind wir stärker als das Virus! In diesem Sinne: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie bitte gesund!

 

Januar 2020 

Die Kanzlei hat zwei neue Drucker angeschafft. Ein leistungsfähigeres Hauptgerät und einen Hightec-Tischscanner, um a) den Arbeitskomfort zu erhöhen und b) der Digitalisierung im Handumdrehen gerecht zu werden. Wie schnell ist man doch mit Altgeräten unzufrieden, hat man sich erst an deren Schnelligkeit gewöhnt. Die neuen Geräte sind der Hit und das Team freut sich über das fixe und zuverlässige Arbeiten der beiden Geräte.

 

Dezember 2019

Die neuen Schreibtische und die Umgestaltung der Räume sind großartig gelungen und erfreuen das ganze Team. Jetzt ist noch mehr Bewegung drin.

Am 13.12.2019 fand unsere kleine Weihnachtsfeier im Restaurant Santos statt. Es war Tapas-lecker und sehr schön. Wir alle freuen uns über unsere Weihnachtsgeschenke ..... und nun kann Weihnachten, und der damit verbundene Weihnachtsurlaub, auch wirklich kommen.

Wir wünschen all unseren Mandanten und Geschäftspartnern ein gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück, Freude und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Bitte beachten Sie unsere Kanzleischließung zwischen dem 23.12.2019 und 06.01.2020. Ab 07.01.2020 sind wir wieder für Sie da.

 

November 2019

Herr König investiert in höhenverstellbare Steh-Sitz-Schreibtische, um seinem Team einen unkomplizierten Wechsel der Arbeitshaltung zu ermöglichen. Über diese präventive Maßnahme freuen wir uns wirklich sehr und nun ist es auch bald soweit: Zum Monatswechsel wird um- und ausgeräumt.

 

Oktober 2019

Unsere Kollegin ist heil aus Berlin zurück und hatte viele Tipps und Anwendertricks im Gepäck. Die Fortbildung war spannend und lehrreich - die neuen Erkenntnisse setzen wir direkt um.

Leider wird die Praktikantin ihr Pflichtpraktikum doch nicht bei uns absolvieren, was wir sehr schade finden. So freuen wir uns also auf zukünftige Bewerber, um ihnen den Beruf des Steuerfachangestellten schmackhaft zu machen. Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Entscheidungsfindung und Berufswahl zu unterstützen und zu motivieren ist uns ein großes Anliegen. 

 

September 2019

"Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen...."

Eine Kollegin reist nach Berlin und nimmt an einer Software-Fortbildung teil. Wir sind schon ganz gespannt, was sie uns danach zu erzählen hat.

 

Juli 2019

Eine Bewerberin aus der Beruflichen Oberschule Sabel-FOS hat sich für ihr Pflichtpraktikum für unsere Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei entschieden. Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit im November.

 

Mai 2019 

Eine Schülerin der Sabel Schulen Nürnberg gGmbH absolvierte vom 13. – 17.05. 2019 ein einwöchiges Schülerpraktikum in unserer Kanzlei, um in den Beruf der Steuerfachangestellten hinein zu schnuppern. Wir haben uns über ihr Engagement und ihre liebe Art sehr gefreut. Es war eine sehr angenehme Zeit. Wir wünschen ihr alles Gute!